Los Bitchos – Let The Festivities Begin! (Black Vinyl)

Label:
City Slang
Art.Nr.:
09550473
Kat.Nr.:
SLANG50385LP

Released:
2022
Cover:
Picture
Format:
LP
Pressung:
EU - Original
Zustand:
Neu
Vinyl:
Cover:
Genre:
Rock / Indie
Stichworte:
los mutables, junip, calexico
TEILEN
×
Los Bitchos - Let The Festivities Begin! (Black Vinyl)
Keine Bewertungen

Standard Edition Black Vinyl.

Los Bitchos sind eine internationale Surf/Psychedelic-Instrumentalband, deren Mitglieder aus allen vier Himmelsrichtungen kommen: UK, Australien, Schweden und Südamerika. Ihr Sound bewegt sich irgendwo zwischen peruanischer Chicha, Cumbia, türkischem Psych, Surf-Gitarren und natürlich ein bisschen schwedischem Pop. Serra Petale (Gitarre), Agustina Ruiz (Keytar), Josefine Jonsson (Bass) und Nic Crawshaw (Schlagzeug) haben sich aber auf nächtlichen Hauspartys oder durch Freunde kennen gelernt. Daher kommt auch ihr einzigartiger Sound. Es ist ungefähr so, als wenn ihre spirituellen Cousins Khruangbin - die übrigens auch Fans von Los Bitchos sind – sich eine Nacht im Shacklewell Arms in Dalston mit billigem Mezcal zudröhnen würden.

Los Bitchos sind höchstwahrscheinlich DIE neue Lieblings-Partyband. Ihre Instrumentalstücke erinnern an Szenen, in denen man in einen Wüstensaloon stolziert und eine Reihe flammender Sambucas anzündet, mit einer Tarantino-Heldin auf dem Beifahrersitz mitfährt, oder mit all seinen Freunden unter einer riesigen Piñata die Fiesta seines Lebens feiert. Der Opa der Keytaristin ist ein uruguayischer Cowboy, was kann einen also da noch wundern. Ihr Debütalbum! “Let The Festivities Begin!” erscheint am 04.02.2022 und wurde von Alex Kapranos (Franz Ferdinand) in den Gallery Studios in London produziert - dem Aufnahmeraum, der Phil Manzanera von Roxy Music gehört.

Vinyl LP Only Vinyl
20,95 €*
Wunschliste
Noch nicht lieferbar, vorbestellbar. Vorauss. lieferbar ab: 04.02.2022
Keine Bewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
**Ware unterliegt der Differenzbesteuerung nach Paragraph 25a UstG, zzgl. Versandkosten
© 2011-2020 Vinyl Digital GmbH