Juice
No. 186 Mai/Juni 2018



Label:
Juice
Art.Nr.:
0902652
Kat.Nr.:
N° 186

Jahr:
2018
Cover:
Picture
Format:
CD + MAG
Pressung:
DE - Original
Zustand:
Neu
Vinyl:
Cover:
Genre:
Magazine + Print / Magazines
TEILEN
×
Juice - No. 186 Mai/Juni 2018
Keine Bewertungen

DIE THEMEN DER JUICE AUSGABE N°186 (Mai / Juni 2018)

Includes Free Compilation CD 

TITEL
Ufo361 – Lila Wolken
Industrieregel 4079: Ein Hit löst alle Probleme. Als Ufo 361 mit »Ich bin ein Berliner« vor gut zwei Jahren über das Internet hereinbricht, dreht er erst die deutsche HipHop-Szene und später die halbe Musikindustrie auf links. Über mittlerweile drei Mix­tapes installiert der Kreuzberger mit seinem straßenerprobten Trap-Bombast etliche Ohrwurm-Hits und Catchphrases auf den Schulhöfen der Nation, bis er schließlich sogar die Privatradios mit der Dancehall-Hymne »Nice Girl 2.0« übernimmt. Sein epochales Debüt­album »808« könnte als Magnum Opus der Trap-Genera­tion deutsche Musikgeschichte schreiben.

Die Fantastischen Vier – Galaxy Defenders
Auf die Zahl 199 kommt man, addiert man heute die Lebensjahre, die Smudo, Michi Beck, Thomas D. und And.Ypsilon mittlerweile auf diesem Planeten weilen. Zeit also für neue Universen: Anlässlich ihres intergalaktisch anmutenden zehnten Studioalbums »Captain Fantastic« trafen wir Smudo und Michi Beck in Stuttgart zum Gespräch.

Marsimoto – Grüne Eminenz
Gerade noch hat Marsimoto auf der vor wenigen Wochen zu Ende gegangenen Marteria-
Tour dem Headliner mal eben die Show gestohlen, schon kommt der Green Berliner mit einem neuen Album ums Eck: »Verde«. Logisch, dass entsprechend Gesprächsbedarf bestand – auch wenn Marsi schon wieder auf anderen Kontinenten unterwegs war und in Australien weilte. Aber vom Outback zur Outness ist der Weg halt nicht weit.

Rae Sremmurd – The World Just Wanna Have Fun
Seit einem halben Jahrzehnt sind die Brüder Swae Lee und Slim Jxmmi aka Khalif & Aaquil Brown die Speerspitze des Turn-Up, ihr »SremmLife« ist Hashtag und Lebensstil. Viel steckt nicht dahinter. Und trotzdem bleiben die beiden ganz oben. Warum eigentlich?

Kontra K – Reisen eines Rastlosen
Eigentlich müsste Kontra K zufrieden sein. Erst kürzlich hat er sich einen Kindheits­traum erfüllt: ein fulminantes Heimspiel vor 9.000 Fans in der Berliner Max-Schmeling-Halle. Hunger also gestillt? Keineswegs. Dieser Tage erscheint sein siebtes Soloalbum »Erde & Knochen« – und Ziel kann nicht weniger als die nächste Goldene sein.

Said – Last Samurai
Seine ehemaligen Schützlinge und Wegbegleiter sind Platin-Rapper und Chartstürmer. Said hingegen ist der Hood treu geblieben. Ein Unverbesserlicher, der sich verkrampft an gestrigen Werten festklammert? Keineswegs. Dafür klingt seine neue Platte wieder zu frisch, zu unaufgeregt, zu cool. Gemeinsam mit der Wiener Beat-Größe Brenk Sinatra wurden 15 rotzige Kopfnicker zusammengeschustert, die der Deutschrap-Szene eine saftige Schelle verpassen und mal eben ins Gedächtnis rufen, wer den echtesten Straßenrap in Berlin macht. Bewiesen werden muss hier nichts mehr. Said holt sich sein »HAQ«.

SPECIAL: 20 Jahre Bassboxxx – Ich weiß noch, wie das alles begann, Atze
Vor zwanzig Jahren verändert sich Rap in Berlin für immer. Mit der Gründung eines Labels, das nie so wirklich eins war, wird der Weg geebnet für einen unabhängigen Untergrund, der sich eigene Wege bahnt und für Konventionen nur dicke hauptstädtische Fickfinger übrig hat. Wenn man die Geschichte von Bassboxxx erzählen will, muss man mit einer ganzen Menge Leute sprechen, um sie auch nur in Ansätzen umreißen zu können. Selbst bei den Mitgliedern sind einige Erinnerungen verblasst, andere dafür umso präsenter, weil immer noch ungeklärt. Zwanzig Jahre Bassboxxx – ein Lehrstück für Innovation und Rebellion; und dafür, wie Geld alles kaputtmachen kann.

WEITERE THEMEN
HIPHOP MOMENTS: K.I.Z. / Dr. Dre x Anderson .Paak
SHORTCUTS: Payday / Graphizzle Novizzle / Familiye / Kwam.E /En Vouge / Pilz / Beat Wars: Iman Magnetic / Felix Krull
HIPHOPE: Kodie Shane / Caleborate / Smooky MarGielaa

FEATURES
Cozz
Bishop Nehru
Rejjie Snow
Milo
Roc Marciano
Wretch 32
The Doppelgangaz
Tory Lanez
Lil Skies
Antifuchs
Omik K

BEHIND THE SCENES
Kings Of HipHop: Snoop Dogg
Festivalplaner 2018
HipHop Round The World: Rappen in Palästina
The Defiant Ones
5Pointz: Meres One

&beyond
Vs. The Beats: DJ Koze
DJ Taye x DJ Paypal
H.E.R.

Mag
5,90 €*
Wunschliste
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
TitelFeaturingProducingLänge
CD-1.Ufo361 – Stay High 2.0
CD-2.Young Krillin & Crack Ignaz –...
CD-3.JAW – Es könnte sein, dass du...
CD-4.Mauli – Halbe Molly
CD-5.MC Bomber – PfeifenRokko Weiss...
CD-6.Kwam.E – Pose mit der Squad (...
CD-7.Sango – KhlorineSmino
CD-8.Ghanaian Stallion – Munchies ...
CD-9.Dabyre – The AppetiteRoc Marcian...
CD-10.Omik K – Paff paffB-Real & Se...
CD-11.Del & Amp Live – Wheel of For...
Keine Bewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.