MINT - Magazin für Vinyl Kultur – Nr. 35

Label:
Dialog
Art.Nr.:
0903066
Kat.Nr.:
04/20

Released:
2020
Cover:
Picture
Format:
MAG
Pressung:
DE - Original
Zustand:
Neu
Vinyl:
Cover:
Genre:
Print / Magazines + Magazine
Stichworte:
vinyl mastering, vinyl collector, transrotor, peter bursch, pat metheny, ozzy osbourne, mint mag, chet baker, alan parson, agnes obel
TEILEN
×
MINT - Magazin für Vinyl Kultur - Nr. 35
Keine Bewertungen

Themen MINT Nr. 35

Titelstory: A Journey Into Sound
Wann klingt Musik perfekt? Auf dem Weg von der Songidee über die Aufnahme, das Mastering und die Plattenproduktion bis zur Wiedergabe spürt MINT den unterschiedlichen Faktoren nach, die den Klang beeinflussen. Eine allgemeingültige Antwort gibt es dabei nicht, dafür viele verschiedene Antworten, die auch Sache des persönlichen Geschmacks sind und in einer Titelgeschichte über die Suche nach dem perfekten Klang vereint werden. MINT-Autor Carsten Sandkämper sprach dazu mit Tontechniker und Produzent Alan Parsons, während Chefredakteur Dennis Plauk das Vater-Sohn-Gespann hinter dem Edel-Plattenspieler-Hersteller Transrotor besuchte. 

Zuhause ist, wo die Plattensammlung steht
Peter Bursch, Gitarrenlehrer der Nation und Mitbegründer der Krautrock-Veteranen Bröselmaschine, hat MINT-Redakteurr Martin Burger seine umfangreiche Plattensammlung präsentiert.

Master Class
In unserer Reihe „Master Class“ befasst sich MINT-Autor Frank Wonneberg diesmal mit den Parallelen der beiden Alben, die den „Brass Rock“ ins Leben riefen: den zweiten LPs von Blood, Sweat & Tears und Chicago.

Das Runde muss aufs Eckige
Ein Profischiedsrichter im Vinylfieber: John Moss verdient seinen Lebensunterhalt als einer der profiliertesten Schiedsrichter in der englischen Premier League. Außerdem hat er sich in Leeds einen Traum verwirklicht und seinen eigenen Plattenladen The Vinyl Whistle eröffnet. MINT hat ihn besucht.

Monitorboxen: klassisch kantig
Monitorboxen sind völlig zu Unrecht aus der Mode gekommen, findet MINT-Autor Bernhard Rietschel und nimmt fünf aktuelle Modelle mit einem Paarpreis von 1.000 bis 5.000 Euro genauer unter die Lupe.

Soundtrack Of My Life: DJ Hell über Cruising O.S.T.
Der Vorreiter der deutschen Techno- und House-Szene erzählt, wie ihn nicht nur der 1980 erschiene Thriller mit Al Pacino in der Hauptrolle beeindruckte, sondern vor allem auch die zugehörige Musik.

Weitere Themen der Ausgabe
Über 70 LP-Besprechungen, die Rubrik „33 1/3 Cover“, News-Features, Vinyl-Vorschau, das Sleeveface des Monats und vieles mehr.

Mag
6,90 €*
Wunschliste
Sofort lieferbar.
Keine Bewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.