Robot Koch – The Next Billion Years

Label:
BMG
Art.Nr.:
09545503
Kat.Nr.:
538559811

Released:
01.07.2020
Cover:
Picture Gatefold
Format:
2LP
Pressung:
EU - Original
Zustand:
Neu
Vinyl:
Cover:
Genre:
Beat Art + Downtempo / Downbeat + Electronic + Electro
TEILEN
×
Robot Koch - The Next Billion Years
Keine Bewertungen

Robot Koch ist ein preisgekrönter Künstler/Produzent/Komponist aus Berlin, der in Los Angeles lebt. Er ist für seine Filmkompositionen bekannt geworden, die in zahlreichen Filmen, TV-Shows, Filmtrailern und Spielen verwendet wurden. Seine immersive audio-visuelle Show Sphere , die speziell für Planetarien konzipiert wurde, gewinnt immer wieder Preise bei Filmfestivals und wurde für Domes von Las Vegas bis Berlin lizenziert. Neben der Fortsetzung seiner Künstlerkarriere arbeitet Koch als Produzent und Komponist sowohl für Indie- als auch für Großkünstler weltweit und hat für seine Produktionen Gold- und Platinplatten erhalten. Er wird auch als Redner bei Technologie- und Musikkonferenzen wie SXSW eingeladen. Er spielte auf großen US-Festivals wie Coachella und Lightning in a Bottle. Seinen Weg als zukunftsorientierter Produzent und Künstler setzt Robot mit seinem neuen Album fort, das eine Mischung aus elektronischer und orchestraler Musik darstellt. Er hat sich mit dem berühmten estnischen Dirigenten Kristjan Järvi zusammengetan, um ein komplettes Orchester für das Album aufzunehmen, das Robot dann mit seinem charakteristischen elektronischen Sounddesign kombiniert hat. Abgesehen von seinem modernen Zugang zur klassischen Musik bringt Järvi, wie Robot, viel Philosophie und Existenzialismus in seine Musik ein. The Next Billion Years ist ein Album, das im Kern die Frage stellt, wie die Zukunft aussehen könnte.

Vinyl 2LP Only Vinyl
24,95 €*
Wunschliste
Sofort lieferbar.
TitelFeaturingProducingLänge
A1. Manipura05:56
A2. Liquid04:11
A3. All Forms Are Unstable04:10
B1. Stars As EyesViktor Orri...05:47
B2. Nebula04:05
B3. Dragonfly04:42
C1. Hawk04:00
C2. Glow04:54
C3. Post String Theory03:03
D1. CousteauJulien Marchal05:06
D2. Particle Dance04:21
D3. Kassel04:32
Keine Bewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.