Informationen Service Wir akzeptieren
paypal
sofortueberweisung.de kreditkarten zahlung
Vorkasse / Nachnahme
Top 200 Label
Sicherheit
thawte ssl security
Social Bookmarks

AGB / Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich in der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir stimmen ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zu. Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos ausführen.

Die Preise sind Euro-Preise, und verstehen sich einschließlich jeweils gültiger Umsatzsteuer. Die Höhe der Versandkosten ist von der Bestellung abhängig und wird vor Abschluss der Bestellung verbindlich angegeben.

Eine Lieferung erfolgt weltweit. Es gilt stets das Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2. Vertragsschluss

Eine Bestellung eines Kunden stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kauf- oder Werkvertrags dar. Wenn der Kunde eine Bestellung aufgibt, erhält er eine Bestellbestätigung per E-Mail. Diese Bestellbestätigung zeigt den Eingang der Bestellung an, stellt jedoch noch keine Annahme des Angebotes dar. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn an den Kunden eine Auftragsbestätigung per E-Mail versandt wird.
 

3. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Kunden durch Vorauskasse per Überweisung, oder Sofortüberweisung (Payment Network AG), oder Paypal (PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie, S.C.A.) oder per Nachnahme.

Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

4. Leistungen

Auf der Grundlage der Auswahl des Kunden kann Gegenstand des Vertrags sein:

- Verkauf von Vinyl-Platten (ohne vom Hersteller beigefügte digitale Version)

- Verkauf von Vinyl-Platten (mit vom Hersteller beigefügter digitaler Version, z.B. auf Audio-CD oder in Form einer Karte mit Download-Code)

- Reinigung von verkauften, gebrauchten Vinyl-Platten

- soweit der Hersteller keine digitale Version beifügte und soweit gewünscht: kostenfreie Digitalisierung von verkauften Vinyl-Platten

- Einpflegen von Metainformationen (Aufteilung in Tracks, Einpflegen von Künstler- und Titeldaten) in eine durch Vinyl Digital digitalisierte Version

- Entfernen von bei der Digitalisierung entstehenden Störgeräuschen einer durch Vinyl Digital digitalisierten Version

 

Soweit zutreffend gilt:

a) Verkauf von Vinyl-Platten (mit vom Hersteller beigefügter digitaler Version):

Die vom Hersteller erstellte digitale Version wird in der vom Hersteller erstellten Form auf dem vom Hersteller gelieferten Datenträger (z.B. Audio-CD, ggf. auch in Form einer Karte mit Download-Code) zusammen mit der Vinyl-Platte verkauft, und enthält diejenigen Nutzungsrechte, die der Hersteller dem Käufer im Einzelfall einräumen kann und einräumt. Es gelten insoweit die Bestimmungen des Herstellers.

b) kostenfreie Digitalisierung:

Die kostenfreie Digitalisierung ist ein Serviceangebot für Kunden, die von ihrem Recht auf Privatkopie nach § 53 Abs. 1 Satz 2 UrhG Gebrauch machen möchten. § 53 Abs. 1 UrhG lautet (Stand 17.12.2008):

"Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen (…). Der zur Vervielfältigung Befugte darf die Vervielfältigungsstücke auch durch einen anderen herstellen lassen, sofern dies unentgeltlich geschieht (…)."

Wählt der Kunde eine Übermittlung auf einem Datenträger, werden digitalisierte Vinyl-Platten für den Kunden auf dem Datenträger gespeichert, und dieser zusammen mit der Vinyl-Platte übersandt. Vinyl Digital hält die digitalisierten Daten nicht selbst vor. Wählt der Kunde eine Übermittlung per Download werden digitalisierte Vinyl-Platten nur im angegebenen Zeitraum und bis zum tatsächlich erfolgten Download gespeichert.

5. Urheberrecht

Abbildungen, Fotos, Liedtexte, Werkbeschreibungen, Videos und die dem Angebot von Vinyl Digital zugrundeliegenden Datenbanken (Alben, Künstler, Titel etc.) sind urheberrechtlich geschützt. In keinem Fall vergibt Vinyl Digital selbst urheberrechtliche Nutzungsrechte an Kunden. Nutzungsrechte der Kunden ergeben sich vielmehr in Verbindung mit dem gekauften Tonträger oder aus gesetzlichen Schrankenbestimmungen.

 

6. Lieferung

Teillieferungen sind zulässig. Wählt der Kunde eine kostenfreie Digitalisierung mit Übermittlung auf einem Datenträger, wird dieser stets zusammen mit der entsprechenden Vinyl-Platte übersandt. Wir bemühen uns, Bestellungen innerhalb von 2 Tagen zu bearbeiten.

7. Kosten der Rücksendung bei Widerruf

Der Käufer akzeptiert für den Fall, dass er von seinem unten angegebenen Widerrufsrecht Gebrauch macht, dass er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht, und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn er bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei.
 

8. Widerrufsrecht

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der
nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die

Vinyl Digital GmbH
vertreten durch: Herrn Tobias Wolf-Mühlburger

Am Metzenweg 1

55494 Mörschbach

support@vinyl-digital.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn
Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,
an uns (Vinyl Digital GmbH, Am Metzenweg 1, 55494 Mörschbach) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sofern nicht anders vereinbart tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

9. Ansprüche des Bestellers bei Mängeln

Der Kunde ist verpflichtet, die Ware bzw. die Daten auf offensichtliche Mängel, die einem durchschnittlichen Kunden ohne Weiteres auffallen, zu untersuchen. Offensichtliche Mängel, insbesondere das Fehlen von Datenträgern oder erhebliche, leicht sichtbare Beschädigungen sind Vinyl Digital innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der Lieferung schriftlich anzuzeigen (Mail, Fax, Post). Bei Verletzung der Untersuchungs- oder Rügepflicht gilt die Ware in Ansehung des betreffenden Mangels als genehmigt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

Wünscht der Kunde die Digitalisierung einer nicht vom Hersteller digitalisierten Vinyl-Platte, und ist die Vinyl-Platte verpackt, muss Vinyl Digital die Originalverpackung notwendigerweise öffnen. Eine geöffnete Verpackung stellt dann in keinem Fall einen Mangel dar.
 

10. Haftung

Die Haftung von Vinyl Digital und seiner Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen für Schadensersatzansprüche des Bestellers, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird ausgeschlossen, soweit nicht

- Schäden an Leben, Körper und Gesundheit betroffen sind
- Vorsatz oder der grobe Fahrlässigkeit vorliegt
- wesentliche Vertragspflichten verletzt sind
- zugesicherte Eigenschaften fehlen
- oder soweit nach dem Produkthaftungsgesetz oder aus Verschulden bei Vertragsabschluss oder wegen sonstiger Pflichtverletzungen, oder wegen deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden gemäß § 823 BGB zwingend gehaftet wird.  

Eine wesentliche Vertragspflicht liegt vor, wenn sich die Pflicht­verletzung auf eine Pflicht bezieht, deren Erfüllung die Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertraut hat und auch vertrauen durfte.

11. Gerichtsstand

Ist der Besteller Kaufmann, so ist Mörschbach ausschließlicher Gerichtsstand. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Besteller im Zeitpunkt der Einleitung eines gerichtlichen Verfahrens keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat. Vinyl Digital ist berechtigt, jedes gesetzlich zuständige Gericht anzurufen. § 105 UrhG bleibt unberührt.

Sollte eine Klausel unwirksam sein oder eine regelungsbedürftige Lücke bestehen verpflichten sich die Parteien, eine Regelung zu suchen, die dem Sinn und Zweck des gesamten Vertrags am ehesten entspricht.

Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

© 2011-2016 Vinyl Digital GmbH